Seiten/Challenges/To be read/Giveaways/Rezensionen/Impressum

Dienstag, 31. März 2015

Review Selection - Die Elite

Hallo meine Lieben❤
Heute kommt mal wieder eine Rezension!

Titel : Selection- Die Elite
Autorin: Kiera Cass
Seitenanzahl: 368
Verlag: FISCHER Sauerländer
Preis: 16,99€ (gebunden)

Inhalt:

Das ganz große Glück? Von den 35 Mädchen, die um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá kämpfen, sind mittlerweile nur noch 6 übrig. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch ihrer großen Liebe Aspen? Aber warum hat sich dann der charmante, gefühlvolle Prinz hineingeschlichen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Vorfall, der alles ändert. Auch im zweiten Band der ›Selection‹-Trilogie geht es um die ganz großen Gefühle! Kiera Cass versteht es meisterhaft, das im ersten Band vorgestellte Liebesdreieck noch ein bisschen verzwickter zu machen und die Leserinnen gemeinsam mit America hin- und her schwanken zu lassen: Maxon oder Aspen? Aspen oder Maxon?

Meine Meinung:

 Wieder ein wunderschönes Cover!Ich mag vor allem die Kleider auf dem Cover. Ich denke mal ,dass es America darstellen soll und  ich finde, dass die Farbe perfekt zu den  Hoch und Tiefs America's im Buch passt. Es wirkt leicht rebellisch und trotzdem edel. So empfinde ich sie auch das ganze Buch über. Das ist meine Interpretation des Orange auf dem Kleid- also nehmt es nicht all zu ernst. Könnte nämlich sein, dass ich Quatsch rede. Naja , aber auf jeden Fall eines der schönsten Buchcover 2015 für mich.

Selection - Die Elite

Der Schreibstil der Autorin ist einfach nur wundervoll<3 Ich habe mich nicht gelangweilt gefühlt, ich wurde mitgerissen und gefesselt. Ich wurde hinab gezogen in die Tiefen Illeas, des Castings und der Liebe.Wie ihr in meinem To be read lesen könnt habe ich den zweiten und den dritten Teil in zwei Tagen gelesen und das sagt schon einiges! Ich habe mich echt verliebt in diese Bücher und daran ist auch der Schreibstil der Autorin schuld.Wenn ihr ein Buch mit wundervollem Schreibstil lesen wollt, dann holt euch diese Reihe!Die Geschichte knüpft direkt an das Ende des ersten Bandes an und man ist sofort wieder in Americas Welt und ihrem Gefühlschaos gefangen. Durch die Ich-Perspektive bekommt man ihre Gedanken und Gefühle dabei auch hautnah mit.

America entwickelt sich im Laufe des Buches immer weiter. Sie kommt erwachsener rüber, scheint nicht mehr ganz so naiv und zurückhaltend. Dennoch bleibt sie weiterhin nett gegenüber den meisten ihrer Konkurrentinnen, auch wenn sie das mal in große Schwierigkeiten bringt. Das finde ich schön an America. Sie bleibt sie selbst egal welcher Kaste sie angehört! Und sie kann einen im zweiten Band echt überraschen!
Jedoch hat es mich manchmal genervt , dass sie sich nie sicher war ob sie jetzt nun Aspen oder Maxon will! Dennoch hat es meiner  Sympathie ihr gegenüber keinen Abbruch getan. Ich mag America immer noch sehr gerne. Erst recht, nachdem nun auch allmählich ihr Kampfgeist erwachen zu scheint.

Maxon scheint in diesem Teil um einiges an seiner Rolle als Prinz und künftiger König zu wachsen. Er lässt sich nicht mehr bevormunden was ihn mir noch sympathischer gemacht hat. #teammaxon

Aspen ist ein Charakter, der mir nicht so wirklich ans Herz wachsen will. Er riskiert viel, um America nah zu sein und bringt dadurch nicht nur sich, sondern auch seine Geliebte in Gefahr.

Eine wunderbare Fortsetzung und ich empfehle sie jedem , der den ersten Band mochte!
KAUFT ES EUCH;)

Die Autorin:

Autorin Kiera Cass wurde in den 80er Jahren in South Carolina geboren. Im Anschluss an ihren Schulabschluss studierte sie Geschichte an der Radford University und lebt heute mit ihrer Familie in Virginia. 2009 veröffentlichte sie ihren ersten Jugendroman. In den letzten Jahren erschienen die ersten beiden Teile ihrer erfoglreichen Jugendbuch-Reihe "Selection"; Band 3 "Selection - Der Erwählte" wird Anfang des Jahres 2015 veröffentlicht. Ihre Freizeit verbringt sie mit Lesen, Tanzen, Videodrehen und großen Mengen Kuchen.


Kommentare:

  1. Pssst... Du hast oben bei der Autorin Kiera Dass anstatt Kiera Cass geschrieben. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke aber pssst... Wir verraten es keinem:)

      Löschen