Seiten/Challenges/To be read/Giveaways/Rezensionen/Impressum

Donnerstag, 18. September 2014

Hallo meine Lieben <3 
Hier mein Rezension  zu Dani Atkins "Die Achse meiner Welt":

Inhalt:


Rachel ist jung, beliebt, verliebt und wird in wenigen Wochen ihr Traumstudium beginnen. Perfekt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der ihr alles nimmt. Sie verliert den besten Freund, ihre Zuversicht und die Balance. Jahre später wird ihre Welt zum zweiten Mal auf den Kopf gestellt. Denn als sie nach einem schweren Sturz im Krankenhaus erwacht, ist ihr Leben plötzlich so, wie sie es sich immer erhofft hat. Die damalige Tragödie hat es anscheinend nie gegeben. Ihr bester Freund lebt und ist an ihrer Seite. Wie kann das sein? Und wie fühlt sich Rachel in ihrem neuen Leben – mit dem Wissen über all das, was zuvor geschah?


Meine Meinung:
Ein wundervolles, emotionsgeladenes Buch mit einer Geschichte die wohl alle zu Tränen rühren kann. Eine wundervolle Liebesgeschichte getrübt durch eine düstere Realität mit einem tollen Ende das emotionsgeladener nicht sein kann.



Das Cover ist wunderschön und passt zum Buch wie die Faust aufs Auge ;) Je mehr ich von dem Buch gelesen habe, desto mehr verstand ich auch den Sinn des Covers. Das  finde ich großartig, denn als ich länger über das Cover nachgedacht habe wurde mir der langsam der Sinn der Frau klar, die auf der Linie "balanciert", dann die Bedeutung des Mondes und anschließend des Schattens. Auch durch eine "Spezialleserunde" von lovelybooks bekam ich noch eine Filztasche und eine Art Buchschachtel. Ich muss sagen, dass das einfach nur Hammer ist und das äußerliche Gesamtpacket nicht nur überzeugend sondern atemberaubend ist*-* Hier einmal ein Dank an lovelybooks und den Verlag!



Der Schreibstil ist flüssig und die Seiten fliegen fast nur so dahin. Die Autorin  hat meiner Meinung nach ein super Gespür für Details und Kleinigkeiten, was -wie ich finde- oftmals sehr viel ausmacht. Am Anfang fand ich es ein wenig verwirrend aber das war dann auch in Ordnung da mir es gut gefallen hat immer mehr und mehr zu erfahren, sodass ich einfach nur noch gelesen habe und gelesen habe bis das Buch leider zu Ende war. Ich muss sagen, dass ich das letzte Kapitel einfach nur Weltklasse fand! Es hat mich zu tiefst berührt und es war einfach nur toll! Ich muss sagen, dass es Bücher gab die mich noch mehr berührt haben aber wenn es nach meiner Persönlichen Einschätzung geht ist es unter den ersten drei Plätzen. Die Handlung im allgemeinen hat mich gefesselt mich mitgerissen und in ihren Bann gezogen. Einfach nur perfekt!!



Ich konnte Rachel von Anfang an gut nachvollziehen und fühlte von Seite zu Seite mit. Eine wundervolle ,vielseitige  Protagonistin die mit so viel Liebe zum Details herausgearbeitet wurde und deren Sichtweise einfach nur der Wahnsinn ist! Rachel ist aber auch ein wenig naiv was mich aber nicht besonders stört, jedoch an manchen Stellen im Buch hat man sich schon denken können was als nächstes passiert und auch Rachel hätte es sich denken können von ihrem jeweiligen Standpunkt aus. Ich konnte Matt von Anfang an nicht leiden, weil ich fand, dass er arrogant und selbstsüchtig ist. Ich finde dass er und Rachel einfach nicht zusammen passen. Ganz im Gegensatz zu Matt mochte ich Jimmy sehr,da er ein liebenswerter und fürsorglicher Freund ist. Rachel hat Glück so jemanden als besten Freund bezeichnen zu können.Genauso gut wie Jimmy hat mir Rachels Vater gefallen. Ich denke mal, dass jeder froh wäre so einen tollen und fürsorglichen Vater zu haben. Ich finde auch ,dass Sara zu erwähnen ist, da sie trotz einer "Nebenrolle" immer für Rachel da ist eine wahre beste Freundin eben. 
Alle  drei habe ich sie voll und ganz in mein Herz geschlossen.



Mein Fazit:
Die Geschichte hat für mich klar und deutlich fünf Sterne verdient und nichts anderes! Das Buch ist stimmig und rund mit einem Wahnsinns Ende! Für jeden der eine tolle Liebesgeschichte lesen will sollte sich dieses Buch holen! Einfach nur toll<3

Jedem der die Zeit gefunden hat meine Rezension zu lesen will ich sagen, dass ihr das Buch echt lesen solltet da es super schön ist<3 Kein Fehlkauf!!

Kommentare:

  1. Lass mal den ersten Kommentar hier Ana, freut mich sehr das du jetzt einen Blog hast. Ich lese das auch gerade und bin schon echt gespannt wies weiter geht!
    LG
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh vielen Dank Sophie <3 Ich schau auch gleich bei dir vorbei<3

    AntwortenLöschen
  3. Anastasia, du hast aber auch eine sehr schöne Rezension geschrieben, muss ich dir ehrlich sagen! :)
    Ich mochte Jimmy, Sarah und Rachels Vater auch total gerne. Matt war auch nicht mein Favorit - genauso wenig wie diese fragwürdige Freundin Cathy ...
    Ich fand die Auflösung am Schluss so genial gut, obwohl sie auch traurig war. Erst war ich noch verwirrt und dann langsam habe ich verstanden, dass Rachel ihr zweites Leben mit Jimmy an ihrer Seite im Koma "gelebt" hat ... Und es war so schön zu lesen, dass Jimmy auf Rachel gewartet hat, bis sie gemeinsam vereint sterben/ins Licht gehen konnten. *seufz* Wirklich berührend. Du hast absolut recht!
    Aber ich sag dir, wenn du auf berührende Bücher stehst, dann habe ich einen absoluten Geheimtipp für dich - dieses Buch hat mich zutiefst berührt und mich Rotz und Wasser heulen lassen:
    Fünf Tage, die uns bleiben

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen